Startseite  >>   Was gibt´s in deiner Nähe?  >>  Rheinland-Pfalz

Der Landesdatenschutzbeauftragte

Foto von Prof. Dr. Dieter Kugelmann
LfDI Prof. Dr. Kugelmann

Hallo alle zusammen,

ich darf mich kurz vorstellen: Ich bin rheinland-pfälzischer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit und heiße Prof. Dr. Dieter Kugelmann.

Als Datenschutzbeauftragter kümmere ich mich mit meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor allem darum, dass in den Behörden, den Unternehmen und den Vereinen in Rheinland-Pfalz die dort gespeicherten Daten datenschutzgerecht behandelt werden und dass die Betroffenen ihre Datenschutzrechte wirksam ausüben können.

Aber auch die digitale Bildung gehört zu meinen Arbeitsschwerpunkten. Mit einer ganzen Reihe von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versuchen wir vor allem junge Leute dabei zu unterstützen, sich in der digitalen Welt zurechtzufinden. Denn auch wenn die meisten sehr versiert mit ihrem Smartphone, ihren Apps und ihren Freunden auf Facebook und Whats App umgehen und sich im Netz sicher fühlen, ist die digitale Wirklichkeit doch nicht so harmlos, wie es vielleicht den Anschein hat. Wo sich Fallen und Risiken befinden, behandeln wir vor allem in unseren Datenschutz-Schülerworkshops.


Wettbewerb: "Schüler fördern Transparenz"

Quelle: Peggy_Marco / pixabay.com Lizenz

Hast du dich auch schon einmal gefragt, was deine Stadt eigentlich für die Förderung von Freizeitaktivitäten für Kinder und Jugendliche so im Jahr unternimmt? Oder würdest du gerne mal wissen, wie viele öffentliche WLAN-Accesspoints durch deine Stadt in den letzten Jahren errichtet worden sind, wo sich diese befinden und wie die jeweilige Bandbreite ist? Würdest du gerne erfahren, was deine Verbandsgemeinde zum Klimaschutz beiträgt, wie viele Bäume sie in den letzten Jahren gepflanzt hat oder wieviel Benzin sie mit ihren Fahrzeugen pro Jahr verbraucht?

Wenn du diesen oder anderen Fragen auf den Grund gehen willst und dabei die Chance auf einen Gewinn haben möchtest, dann mach bis zum 31. Mai 2021 mit beim Wettbewerb "Schüler fördern Transparenz" - Der Schülerwettbewerb zum Landestransparenzgesetz.


Schülerworkshops

Hört die NSA wirklich mit? Was verrät mein Handy über mich? Warum ist Mark Zuckerberg so reich? Darf ich ein Foto meiner früheren besten Freundin bei Instagramm hochladen? Wie kann ich meine Daten im Internet schützen?

Wir bieten seit 2010 für die Schulen kostenlose Schülerworkshops an; zu Themen, die Schüler betreffen. Das pädagogisches Konzept wurde durch Herrn Dipl.-Päd. Stefan Friemel erarbeitet und wird zusammen mit medien+bildung.com kontinuierlich weiterentwickelt.

Mehr als 4000 Workshops haben wir bereits durchgeführt.

Interesse? Dann kommen wir zu euch!

Du möchtest mehr wissen? Klicke hier

Foto aus einem Schülerworkshop
Schülerworkshop
© Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland


Schuldatenschutz in Rheinland-Pfalz

Schultafel mit der Aufschrift "Datenschutz geht zur Schule"
Quelle: LfDI

In der Schule werden zahlreiche Daten von Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrkräften und dort beschäftigten Personen verarbeitet. Gerade im Internetzeitalter ist es wichtig zu wissen, wie mit diesen Daten umgegangen wird und wie sie vor fremden Zugriff geschützt werden können. Daher ist Datenschutz auch eine schulische Aufgabe. Wenn du mehr hierüber wissen möchtest, was für Schulen in Rheinland-Pfalz gilt, dann klicke hier.