Startseite  >>   Informationsfreiheit  >>  Open Data

Open Data

Du kennst den Spruch: „Wissen ist Macht“. Im digitalen Zeitalter sind Daten der Schlüssel für gesellschaftliche und wirtschaftliche Aktivitäten. Alles – angefangen von der Suche nach dem örtlichen Postamt bis hin zum Bau einer Suchmaschine – erfordert den Zugriff auf Daten, von denen viele durch Regierungen geschaffen oder aufbewahrt werden. 

Elektrischer Reporter: Open Data
Quelle: BlinkenTV

Zugegeben, „offene Verwaltungsdaten“ klingt nicht wirklich spannend. Die Apps, die manche daraus programmieren, sind es aber schon. Die Idee hinter Open Data ist, dass Daten der Verwaltung für alle frei zugänglich gemacht werden sollen: in offenen Formaten, mit freien Lizenzen und wenn du willst, dann kannst du für deine Stadt deine App programmieren. Die Daten dazu bekommst du bei Open-Government-Portalen und Ideen, was damit zu tun ist bei www.appsandthecity.net/.

Weitere Informationen

Frag den Staat
von: fragdenstaat.de

Was ist Open Data?
von: youtube.com

Open-Government-Informationsplattform des BMI
von: govdata.de

Government 2.0 Netzwerk Deutschland
von: gov20.de

Stadt Land Code - digitale Werkzeuge für Bürger
von: stadtlandcode.de/

Jugend Hackt
von: jugendhackt.de/