Startseite  >> detail

WhatsApp-Gruppenchats haben Sicherheitslücke

Quelle: HeikoAL / pixabay.com CC0

Wie Forscher der Ruhr-Universität in Bochum festgestellt haben, ist es möglich, die Gruppenchats bei WhatsApp mitzulesen, auch wenn man kein Gruppenmitglied ist. Um die Chatverläufe mitlesen zu können, müsste allerdings ein Hacker Zugriff auf die WhatsApp-Server haben. Danach könnte er als vom Server  authentifizierter Beobachter in den Chat eintreten und die Konversationen mitlesen. WhatsApp selbst sieht die Warnungen der Forscher gelassen, da die Teilnehmer sehen könnten, dass eine fremde Person am Chat teilnimmt. Obwohl die Forscher das Unternehmen bereits letzten Sommer auf das Problem hingewiesen haben, wurde die Sicherheitslücke noch nicht behoben.

 

Weitere Informationen bei:
wired.de