Startseite  >> detail

Polizeiliche Ermittlungen wegen des Versendens von Nacktbildern

Quelle: Javier-Rodrigez / pixabay.com CC0

Dass man Nacktbilder nicht im Internet verbreiten sollte, dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben. In Dänemark wird aktuell mehr als tausend Jugendlichen vorgeworfen, über den Facebook Messenger Videos vom Sex zweier Jugendlicher geteilt zu haben. Dies ist in Dänemark als Verbreitung von Kinderpornografie bei Fotos von unter 18-Jährigen strafbar. Gegen die Verdächtigen, größtenteils im Alter zwischen 15 und 20 Jahren, soll nun Anklage erhoben werden. In den fraglichen Videos sind zwei 15-Jährige zu sehen, die auf einer Party von Freunden gefilmt wurden.

Weiter Infos unter:
spiegel-online.de