Startseite  >> detail

Datenschutzaufsichtsbehörden setzten sich gegenüber Google durch

Quelle: 422737 / pixabay.com CC0

Nachdem Google im Jahr 2012 durch eine Änderung seiner Datenschutzbestimmungen eine dienstübergreifende Zusammenführung der Nutzdaten erreichen wollte, sind die Datenschutzaufsichtsbehörden in einer europaweit koordinierten Aktion dagegen vorgegangen. Mit Erfolg, wie aus folgender Pressemitteilung des Hamburgischen Datenschutzbeauftragten zu entnehmen ist: datenschutz-hamburg.de

Weitere Informationen bei:

heise.de