Startseite  >> detail

Apples Face ID ist doch hackbar

Quelle: FirmBee / pixabay.com CC0

Mit dem im November erschienenen iPhone X hat Apple eine weitreichende Neuerung für IOS eingeführt: Die Face- ID. Eigentlich ist die Sicherung von Technik durch die Gesichtserkennung nichts Neues, doch das System von Apple soll lernfähig sein und eigenständig Veränderungen in Gesichtern erkennen. Dieses Kriterium machte sich nun die vietnamesische Hackergruppe Bkav zu Nutze und knackte die Sicherheitsüberprüfung mit Hilfe einer Maske. Damit zeigte die Gruppe, dass die künstliche Intelligenz des iPhone X  nicht alles hält, was sie verspricht. Ob es Apple gelingen wird,  hier nachzubessern, bleibt abzuwarten.

weiter Informationen bei:
zeit.de