Startseite  >> detail

SMS-Spam-Welle nach Facebook-Leak

Quelle: DariuszSankowski / pixabay.com Lizenz

Die kürzlich im Netz veröffentlichten 500 Millionen Facebook-Datensätze führen inzwischen offenbar zu einer Welle von SMS-Spam. Dabei erhalten die Betroffenen eine SMS von beispielsweise einem Paketdienst mit einem Link, den sie klicken sollen. Diese Links können dann zum Abschluss einer Abofalle führen oder Schadsoftware auf dem Handy installieren. Daher solltet ihr bei verdächtig vorkommenden SMSen mit Links AUF KEINEN FALL den Link anklicken. Bei manchen Handy-Betriebssystemen lassen sich die Absender auch gleich blockieren.

Mehr:
chip.de