Startseite  >> detail

Selbstzerstörung für WhatsApp-Nachrichten

Quelle: Tomza / pixabay.com Lizenz

Ein Feature, dass bereits bei zahlreichen anderen Diensten verfügbar ist, hält im Laufe des November nun auch bei WhatsApp Einzug: Das automatische „Zerstören“ von Nachrichten. Allerdings geht es hier nicht um eine einstellbare Frist von etwa Sekunden, sondern fest nach einer Woche oder eben gar nicht. Es handelt sich ausdrücklich nicht um ein Sicherheitsfeature. Dies wäre auch ungeeignet, schließlich schützt eine solche Funktion nicht vor einer Speicherung, Weiterverbreitung oder Screenshots.

Mehr:
Heise