Startseite  >> detail

Safer Internet Day 2021 - #FaktenSchützen

Quelle: SID21 / klicksafe.de

Das diesjährige Motto des Safer Internet Day (SID) lautet „Was glaube ich? – Meinungsbildung zwischen Fakt und Fake“. Die Frage, wie durch Meinungsmache im Netz beeinflusst wird,  hängt auch sehr mit dem zusammen, was Menschen von sich preisgeben - vor allem welche Daten. Wie das, was du „postest“ und „likest“ zur Profilbildung beiträgt und warum sie dann personalisierte Informationen erhältst, zeigen wir dir hier auf Youngdata. Dass inzwischen nicht mehr nur kommerzielle Firmen unterwegs sind und deine Daten für Werbung verwenden, sondern auch politische Stimmungsmache betrieben wird, hat sich im vergangenen Jahr rund um Corona, Lockdown und Impfen so deutlich wie nie gezeigt. Falschinformationen und Verschwörungstheorien funktionieren immer dann am besten, wenn sie die Interessen der oder des Adressierten möglichst gut treffen. Gerade weil Kinder und Jugendliche die Social-Media-Dienste sehr stark für ihre Kommunikation und Selbstdarstellung innerhalb der Gruppe der Gleichaltrigen nutzen, sind sie hier leicht angreifbar. Daher ist es gut, wenn du deine Daten vor Zugriffen von Anderen und vor Manipulation schützen kannst und bei der Selbstdarstellung im Netz lieber einmal zu oft als einmal zu wenig kritisch nachdenkst.

Welche Aktionen es heute rund um den Safer Interent Day - der übrigens in ganz Europa stattfindet - gibt, findest du auf dieser Seite. Vielleicht bist du ja sogar Teil einer dieser Aktionen oder nimmst mit deiner Klasse virtuell bei einer Veranstaltung teil!

Mehr:
SID21 auf klicksafe.de