Startseite  >> detail

Kinderdatenschutz bei Instagram auf dem Prüfstand

Quelle: Becomepopular / pixabay.com Lizenz

Die irische Data Protection Commission (DPC), die Datenschutzaufsichtsbehörde von Irland, hat am Montag zwei Verfahren gegen Instagram eröffnet. In beiden Fällen geht es um den mangelnden Schutz der Daten von Minderjährigen. Das erste Verfahren befasst sich unter anderem mit der Frage, ob Instagram die Daten der Kinder auf einer Rechtsgrundlage verarbeitet. Ein zweites Verfahren soll untersuchen, welche Kontrollmöglichkeiten es für die Nutzer gibt und ob datenschutzfreundliche Voreinstellungen bei den Profilen Minderjähriger angewendet werden.

Da Instagram zum Facebook-Konzern - der seinen Europasitz in Irland hat -  gehört, ist die dortige Datenschutzbehörde zuständig. Bereits im Mai hatte die DPC ein Verfahren gegen WhatsApp - also ebenfalls Facebook - und Twitter eingeleitet.

Mehr:
heise.de
heise.de